WORK AND FUTURE (PRÄSENZ)

Die Entscheidung, in ein anderes Land zu gehen und einen Neuanfang zu wagen, ist sehr mutig. Natürlich ist es wichtig, die Landessprache zu lernen. Dieser Kurs jedoch geht viel tiefer und ist weitreichender:

Der Kurs wird in verschiedenen Muttersprachen und von Trainern gehalten, die selbst irgendwann, nach Deutschland ausgewandert sind. Sie wissen genau was es bedeutet, sich in Deutschland zu integrieren. Sie kennen die Herausforderungen, in der Regel aus eigenen Erfahrungen.
Es geht in diesem Kurs um das Erkennen vieler Unterschiede und das Meistern von neuen Gegebenheiten. Die Teilnehmer/innen lernen, sich in ihr neues Umfeld schnell einzubringen und anzupassen, ohne die eigene Kultur und Identität aufzugeben.
Da der Kurs „Finding Work“ von muttersprachlichen Trainern gegeben wird, können entscheidende Themen auch in der Muttersprache vermittelt werden. So wird sichergestellt, dass auch Teilnehmer/innen mit noch niedrigem Sprachniveau alle entscheidenden Details verstehen.

Durch wirksame Förderungen aus der Gruppe, wie auch durch die Dozenten/innen, wird die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer/innen verbessert. Dazu ist eine intensive Betreuung in der Gruppe, wie auch individuelle Beratung in Form von Einzelcoachings notwendig.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf die Beschäftigungsoptionen vorbereitet, die auf dem allgemeinen oder sozialen Arbeitsmarkt angeboten werden und ihren Stärken und Fähigkeiten entsprechen. Die erarbeiteten Ziele werden präsentiert und in Einzelgesprächen, einer sogenannten „warmen Übergabe“, vertieft besprochen.

WORAUF WARTEN SIE?
TUN SIE ES EINFACH!

DIREKT ZUR SEMINARÜBERSICHT
2021-07-05T13:12:10+02:00
Nach oben